Rückblicke | Galerie | Partner | Kontakt | Impressum
 
Bericht Inlinecamp Djerba 2013 04.03.13 - 11.03.13

Bericht P3 Inline-Camp 2013 im Aldiana Djerba



Am 06.03.2013 war es wieder soweit. Das Team der P3 Aktiv Werkstatt konnte im sonnigen Djerba fast 50 Teilnehmer zum diesjährigen Inline-Camp begrüßen.

Im Vorfeld wurde den Teilnehmern bereits ein Überraschungspaket zukommen gelassen. Hierin befand sich neben dem Funktionsshirt der Firma Craft, dem Pflegeset von Sebamed auch ein „POWERSLIDE“ Datenstick mit den ersten hilfreichen Informationen für die Teilnehmer.

Das Trainerteam um Leiter Michael Puderbach setzte sich in diesem Jahr aus den Spitzenskatern Felix Rijhnen (3. Platz in der Gesamtwertung des World Inline Cups und Berlin –Marathon 2012), Pascal Ramali (mehrfacher Deutscher Meister), Anne Biel, Kurt John (Aldiana) sowie den beiden Yoga- und Fitnesstrainern Klaus Weiß und Thomas Wallaschskovski zusammen.

Hinzukam das wir in diesem Jahr mit dem Macher von Skate TV Isaak Papadopoulus einen der besten Sportfotografen und Filmer der Skatingszene für unser Camp gewinnen konnten. Issak machte nicht nur über 5000 Fotos, von denen den Teilnehmern eine Auswahl von ca. 500 Fotos direkt auf Ihren Datenstick überspielt wurden, sondern sammelte auch viel Filmmaterial für verschiedene Videos, die zeitnah auf unserer Homepage eingestellt bzw. den Teilnehmern und auch unseren Sponsoren übersandt werden.

Da auch die alle anderen äußeren Bedingungen (Wetter, Tophotel, freundliche Mitarbeiter etc.) stimmten, stand einer super Trainingswoche nichts mehr entgegen.

Aufgrund der Vielzahl von Trainern konnte das Training in verschiedene Gruppen eingeteilt werden, so dass alle Teilnehmer vom Freizeit-, über Fitness-, bis hin zum Speedskater auf ihre Kosten kamen.
An dieser Stelle möchte ich noch mal hervorheben, dass die Trainer nicht nur vom rein sportlichen Aspekt einen super Job machten, sondern auch neben dem Training immer ein offenes Ohr für die Teilnehmer hatten und sich sehr gut in die homogene Truppe integrierten.

Mit Hilfe von Trainer Thomas Wallaschskovski und Guido Schreiner konnte im diesem Jahr auch erstmalig ein Spiegelbus eingesetzt werden, der gerade beim Techniktraining eine große Hilfestellung für die Teilnehmer bot, da man so sofort die eigene Fahrtechnik sehen und an den möglichen Fehlern arbeiten konnte.

Neben dem tagtäglichen Skaten wurde auch in diesem Jahr eine Reihe von anderen Trainingsmöglichkeiten wie Spinning, allgemeines Fitnesstraining und Yoga und Wellness angeboten, was auch von den Teilnehmern mit viel Begeisterung angenommen wurde.

Den Abschluss der Woche bot ein Einzelzeitfahren über 5,2 km, welches von Thomas Weihmüller gewonnen wurde.

Im Rahmen der Siegerehrung und dem Abschlussabend, konnten wir Dank verschiedener Marathon – Veranstalter noch Freistartplätze unter allen Teilnehmern verlosen.
Hierbei gewannen die nachstehenden Teilnehmer folgende Startplätze:

Erik Schneider Halbmarathon Kassel am 12.05.2013
Ulla Bürger Mittelrhein-Marathon Koblenz am 26.05.2013
Stefan Hofmann Duisburg – Marathon am 09.06.2013
Georg Somlo Köln Marathon am 03.10.2013


Abschließend möchte sich das P3 Team nochmals bei allen Trainern, dem Hotelteam von Aldiana und bei unseren Partnerfirmen Carboo4u, Sebamed, Craft, Powerslide und den o.a. Marathon – Veranstaltern bedanken, ohne die so eine perfekte Woche nicht möglich gewesen wäre.

Ein Danke gebührt auch unseren Teilnehmern die sich allesamt als eine super homogene Truppe präsentierten und die maßgeblich am Erfolg dieser Woche beigetragen haben.
Wir haben uns sehr über die zahlreichen positiven Rückmeldungen von Euch gefreut.

Das P3 Team wünscht Euch eine erfolgreiche Skatesaison 2013 und hofft Euch im nächsten Jahr auf Djerba wiederzusehen.

» Bericht Inlinecamp Djerba 2013
Leistungen
Bilder
jetzt Buchen
© 2013 Puderbach design Andreas Schunk